Herzlich Willkommen bei SzM 


Ich bin eine diplomierte und von vielen Krankenkassen (EMR, ASCA) anerkannte Trager Praktikerin, dipl. Gesundheitsmasseurin und
med. Kosmetikerin.
Die Diplome habe ich in der Benedict Massage Schule und bei Maria Schweizer Kosmetikfachschule in Zürich erworben, dazu zahlreiche Weiterbildungskurse im Fachbereich Massage und Kosmetik gemacht.
Ich habe langjärige Erfahrung in Massage, Trager und Kosmetik.
 

Bei SzM-Massage-Kosmetik in Zürich sind Entspannung und Schönheit immer ein individuelles Programm. Deshalb ist eine gründliche Anamnese die Basis für Massagen und Kosmetik. Trotz der zentralen Lage überzeugt das ruhige Ambiente des hellen Studios auf Anhieb.


Massageangebot:
Therapeutische Massage, Gesundheitsmassage, Fussreflexzonenmassage, Schröpfmassage, Breuss-Massage, Sportmassage, Hot Stone Massage, Aromaöl Massage, Relaxmassage.
TRAGER BEHANDLUNG
Die Massagen werden von den meisten Krankenkassen Anerkannt. 
  Stundensatz 120 CHF pro Stunde.

Kosmetikangebot:
Gesichtspflege-Spezial: Microdermabrasion, Micro Needling, Ultraschall-Behandlung
Klassische Gesichtsbehandlung
Aknebehandlung
Pflege für jugendliche, unreine Haut
Wimperndauerwelle, Wimpern färben, Brauen färben und/oder zupfen
 Klasssische Handpflege,
 Klassische Pediküre, Klassische Pediküre mit Shellack
 Haarentfernung mit Warmwachs.

DIODEN LASER oder IPL - Dauerhafte Haarentfernung
Lymphdrainage - Anti-Cellulite-Behandlung
     Preisliste siehe unten.

Bei Bezahlung mit Karte 2% Zuschlag.
Die Webseite befindet sich im Bearbeitung.


 

Klassische Massage

 

Bei der klassischen Massage wird die Muskulatur gelockert; Verspannungen und Verklebungen werden gelöst. Die Durchblutung wird erhöht und der Stoffwechsel aktiviert. Schmerzen, die nach körperlicher Arbeit oder Sport auftreten können, werden gelindert. Auch Stress, Angstgefühle oder psychische Unausgeglichenheiten können positiv beeinflusst werden.

Ein warmer Wickel nach der Massage wirkt sehr entspannend und kann zusätzlich Linderung bringen.

Jede Massage erhält durch meine individuelle Anwendungsart ihren einzigartigen Ausdruck.


Rücken- und Nackenmassage

Kreuzschmerzen und Schmerzen im Nacken sind die am häufigsten auftretenden Rückenbeschwerden. Dafür gibt es viele Gründe: Bewegungsarmut, ungesunde Sitzhaltungen bei der Arbeit, lange Autofahrten. Aber auch Kurzsichtigkeit, Einwirkung von Kälte oder Wind  können Verspannungen im Nacken zur Folge haben.

Hier hilft eine gezielte Rücken- und Nackenmassage um die Verspannungen nachhaltig zu lockern.

Ziele der Rücken- und Nackenmassage

Linderung von Kopfschmerzen und Migräne
Entspannung der Rücken- und Nackenmuskulatur
Vorbeugung von Rücken- und Nackenproblemen
Entspannung des vegetativen Nervensystems
Behandlung von Ischiasproblemen
Sensibilisierung und Veränderung der Körperhaltung
Lösung von Verklebungen, Verhärtungen, Ablagerungen
gesteigerte Durchblutung, Stoffwechsel, Schlackenabtransport

       Stressabbau, Reduktion von Stresshormonen.

 




·                    Die Trager-Methode – eine Erfindung von Dr. Milton Trager


TRAGER® nutzt leichte, sanfte, unaufdringliche Bewegungen, um tiefsitzende physische und mentale Muster aufzulösen, Muster, die sich durch schlechte Haltung, Verletzungen, emotionale Traumen, Alltagsstress und schlechte Bewegungsgewohnheiten eingenistet haben.

Grundprinzipien von TRAGER®

Form fühlen – skulptieren – fühlt sich ähnlich wie eine Massage an, die Wirkung ist jedoch tiefgehende
   Gewicht fühlen – die Muskeln werden lang und entspannen sich
Wellenbewegungen – diese gehen den Muskelketten entlang durch den ganzen Körper – der Körper fühlt sich angesprochen und verbindet sich. Es entsteht ein Gefühl von Ganzheit und Freiheit.

Die Trager –Therapie – was sie bewirken soll

Neben der Förderung einer besseren Beweglichkeit und Koordination sowie der Schmerzlinderung soll die Trager-Methode zu einer Vertiefung der Atmung, Anregung des Stoffwechsels und Stimulation des Immunsystems führen. Muskulatur und innere Organe sollen besser durchblutet werden, ein gestörter Herzrhythmus soll sich ebenso wie ein gestörter Hormonhaushalt wieder normalisieren. Schließlich sollen die Entgiftungsfunktionen des Körpers und der Abfluss von Lymphflüssigkeit sich verbessern. Die Trager-Methode soll auch bei Gewichts-Problemen helfen.

  Die Trager-Methode ist eine sanfte Art der Physiotherapie, die sowohl körperliche als auch mentale Elemente gleichwertig in die Behandlung einbezieht.

        Mit der Trager-Methode sollen individuell auf den Patienten passende Bewegungen, die sich für ihn gut anfühlen, gefunden, eingeübt und im Gedächtnis gespeichert werden, um damit Schmerzen zu lindern. Statt durch Kraftaufwand wie bei einer herkömmlichen Massage, setzt die Trager-Methode darauf, dem Patienten durch leichte Berührung Beweglichkeit zu verschaffen und ein Gefühl tiefer Entspannung zu vermitteln.


Schröpfen

Bei der Schröpfmassage wird das Schröpfglas auf unversehrte Hautstellen gestülpt, die zuvor eingeölt werden. Der Schröpfkopf wird dann über eine bestimmte Stelle verschoben, was eine stärkere durchblutungsfördernde Wirkung hat als die klassische Massage. Dadurch entsteht eine Durchblutungssteigerung und löst im Organismus vorhandene Spannungen auf. Schröpfen ist eine uralte Therapieform.

Ziele des Schröpfens:
                                                                                                                         Aktivierung des Stoffwechsels
Anregung des Lymphflusses
Förderung der Durchblutung der Haut
Entgiftung
Lösen von Verspannungen
Anregung des Energieflusses im Körper
Linderung u.a. von Nacken- und Kopfschmerzen, Müdigkeit, Verdauungsproblemen

Moderne Schröpfgläser, sind im Gegensatz zu traditionellen Gläsernen, heute aus Glas mit Gummiventil, zur Regulierung des Unterdrucks. Somit kann die Schröpfzeit jederzeit abgebrochen werden.

Gut zu wissen

Nach dem Schröpfen kann sich die Haut, je nach Verspannungsgrad des Muskels verfärben (Hyperämie: Starke Durchblutung). Diese Verfärbung verblasst in der Regel nach spätestens 7 Tagen.




Fussreflexzonenmassage

 

In unseren Füssen befinden sich so genannte Reflexzonen, die alle unsere Körperteile und Organe widerspiegeln. Spezielle Griff- und Drucktechniken auf diese Reflexpunkte mobilisieren körpereigene Selbstheilungskräfte, lösen Blockaden und stimulieren schwache Organ- und Gewebefunktionen.

        Fördert die Gesundheit auf vielfältige Weise und in allen Lebensphasen.

        Entspannt, lindert schmerzen, beugt Krankheiten vor.

        Reduziert den Stress im Nervensystem und ist eine Wohltat für den ganzen Körper.

Bei diesen Beschwerden kann Ihnen eine Reflexzonenmassage helfen:
Allgemeine Erschöpfung
Verspannungen
Menstruations-Beschwerden
Wechseljahrs-Probleme
Kopfschmerzen
Kreislaufprobleme
Magen- und Darmbeschwerden
Allergien
Eine Reflexzonenmassage löst folgende, heilende Wirkungen aus:
Baut Stress ab
Stimuliert Lymph- und Blutfluss
Bekämpft Schmerzen
Verbessert die Durchblutung
Kurbelt die Verdauung an
Lindert Schlafstörungen
Bringt den Stoffwechsel der Organe auf Trab
Unterstützt Heilungsprozesse
Lindert Migräne
Preisliste.pdf